HausEdelberg

Gründung
Branche
Gesundheitswesen
Mitarbeiteranzahl

Über Uns

Die Haus Edelberg Unternehmensgruppe wurde im Jahre 1980 gegründet und ist heutzutage eines der angesehensten und etabliertesten Unternehmen in der Pflegebranche. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern betreiben wir 27 erstklassige und modern ausgestattete Senioren-Zentren in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland in denen wir unseren Bewohnern Pflege auf höchstem Niveau bieten.

Unser Ziel ist es, Ihnen in jedem Bereich des Alltags ein Höchstmaß an Lebensqualität zu bieten, sei es in der Pflege, beim Essen oder bei unseren Therapie- und Freizeitangeboten. Den gleichen Anspruch stellen wir an unsere Häuser, denn bei uns wohnen Sie in Senioren-Zentren, die Ihnen ein Höchstmaß an Komfort und Wohnqualität bieten.

Unser Pflegeangebot umfasst neben der Kurzzeit- und Dauerpflege auch die Tages-, Nacht- und Wochenendpflege; letzteres für den Fall, dass die pflegenden Angehörigen eine Zeit lang nicht zur Verfügung stehen können.

Eine Vielzahl der Haus Edelberg-Senioren-Zentren verfügt zudem über behütete Wohnbereiche, die speziell auf die Bedürfnisse von Demenz-Patienten hin konzipiert wurden und in denen wir ein besonderes Pflegeangebot bei Demenz anbieten.

Alle Einrichtungen der Haus Edelberg Unternehmensgruppe verfügen über ein einheitliches Qualitätsmanagementsystem, welches in seinen Grundlagen auf den Anforderungen der Heimaufsichtsbehörden und dem Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) basiert.

Regelmäßig organisieren wir unternehmensinterne und hausübergreifende Tagungen, Fortbildungen und Qualitätszirkel, mit den Zielen, einen kontinuierlichen Erfahrungs- und Wissenstransfer unter unseren Mitarbeitern zu gewährleisten, unsere Pflegestandards regelmäßig zu überprüfen und abzusichern sowie unseren hohen Qualitätsansprüchen stets gerecht zu werden; ganz im Sinne unserer Bewohner.

Aktuell offene Stellen, jetzt bewerben!

Alle Texte & Bilder auf fachzubi.de sind urheberrechtlich geschützt.

© Jobs & Ausbildung im Saarland

Okay